Versorgen. Bewegen. Begeistern.

Die SWH Gruppe und ihre Unternehmen

Dynamischer Unternehmensverbund seit 2009

Mit der SWH Gruppe wurde 2009 ein dynamischer Unternehmensverbund aus städtischen Firmen gebildet.

Demographischer Wandel, steigende Kostensensibilität, ergebnisorientierte Prozesse – als Teil eines dynamischen, städtischen Unternehmensverbundes sind wir alle mit zunehmender Komplexität, Veränderungsgeschwindigkeit und Verantwortung in sämtlichen Aufgabenbereichen konfrontiert. 

Wir verfolgen deshalb langfristige, nachhaltige Ziele und entwickeln integrierte Konzepte, die sowohl zur Effizienzsteigerung als auch zur Umsetzung gesellschaftlicher Interessen beitragen. Diese Dienstleistungen bleiben dadurch für alle Bürgerinnen und Bürger auch in Zukunft verfügbar – und dies zu einem bezahlbaren Preis.

Die Stadt als Gesellschafterin gibt die Linie für eine verantwortungsvolle Unternehmenspolitik vor, um Leistungen der Daseinsvorsorge sicherzustellen. So ermöglicht die SWH Gruppe dabei die optimale Verknüpfung von Renditeorientierung und Gemeinwohl. Als kommunaler Unternehmensverbund ist sich die SWH-Gruppe ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Mit einem hohen Maß an Transparenz der Unternehmensgruppe wird Kundennähe gelebt.

Struktur der SWH Gruppe

Die SWH Städtische Wirtschaftsbetriebe Hoyerswerda GmbH nimmt die wirtschaftliche Tätigkeit als geschäftsführende Holding für die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH (VBH), die Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda mbH (VGH), die Lausitzbad Hoyerswerda GmbH, die Lausitzhalle Hoyerswerda GmbH und  die Breitband Hoyerswerda GmbH (BBH) wahr.

Unternehmenszweck:

  • Versorgung der Bevölkerung mit elektrischer Energie, Gas, Wasser und Fernwärme 
  • Wiederaufbereitung von Abwasser
  • Übernahme von Aufgaben des öffentlichen Nahverkehrs
  • Betrieb von Bädern und kulturellen Einrichtungen
  • Versorgung mit Breitbanddiensten im Stadtgebiet und der umliegenden Region

Unsere Aufgaben

Wir unterstützen die Gesellschaften in der strategischen Weiterentwicklung des Geschäftsportfolios, der Wertschöpfungsstruktur und der Effizienzsteigerung, z. B. bei der Anpassung bedarfsgerechter Strukturen oder gesetzeskonformer Personalpolitik.

In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Hoyerswerda bildet zudem die strategische Konzeption zur Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe einen Schwerpunkt unserer Aufgabenstellung. Übergeordnete Aufgaben nimmt die Holding konzernübergreifend wahr und schafft damit einen echten Mehrwert für die Menschen und Unternehmen der Region. So sorgt die zentrale Konzernfinanzierung für ein optimales und sicheres Finanzmanagement; im Bereich der Konzernrevision werden wichtige Überwachungsfunktionen wahrgenommen.

Strategie

Wir stärken die SWH Unternehmensgruppe durch das intensive Nutzen von Größenvorteilen. Durch die Verknüpfung von Leistungen und Kompetenzen sowie die Bündelung von Kräften sind wir als moderne Unternehmensgruppe ein stabilisierender Faktor.

Aufsichtsrat

Aufsichtsratsvorsitzender:

Torsten Ruban-Zeh, Oberbürgermeister der Stadt Hoyerswerda

Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender:

Ralf Haenel

weitere Aufsichtsratsmitglieder:

Uwe Blazejczyk
Conni Böhme
Jens Dubrau
Marco Gbureck
Frank Hirche 
André Koch
Michael Ratzing
Lutz Tantau

Berater des Gesellschafters

Detlef Degner
Elke Jung
André Pieprz

Konzernmanagement

Anke Preuß

Geschäftsführerin

Anett Liedtke

Leiterin Finanzbuchhaltung

Michael Schön

Leiter IT

Stefanie Melcher

Leiterin Marketing & Kommunikation

Isabell Vetter

Compliance Officer